Knigge Basics für junge Menschen

 

Mein Herzens-Projekt:

Ich bringe Ihre Schüler /-innen, Ihre Azubis, Trainees oder Sie als Student /-in auf den neuesten Stand des modernen Knigge Wissens

Ihre Schüler /-innen ecken unwissentlich mit ihrem Benehmen in der Schule an? Ihre Azubis laufen morgens an Ihnen vorbei ohne zu grüßen? Sie möchten Ihre Trainees fit machen im Umgang mit Kunden? Sie sind Student /-in und beginnen bald Ihre neue Arbeitsstelle?

Ich vermittele Menschen mit viel Herz und Empathie die Grundlagen der modernen Umgangsformen. Entweder in Seminarform oder im Einzelcoaching. Werte wie Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Freundlichkeit sind mir sehr wichtig, und essentiell für den guten Eindruck von Ihnen. Was nutzt Ihnen z.B. das schönste Outfit, wenn Ihr Auftreten nicht authentisch ist?

Zu wissen wie unser Miteinander funktioniert, und diese Regeln ganz selbstverständlich umzusetzen gibt Ihnen viel Sicherheit und steigert Ihr Selbstbewusstsein. Wertschätzung, Respekt und Herzenswärme gehören für mich zu den Basics der Knigge-Lehre.

In einer entspannten Atmosphäre lernen Sie oder Ihre Schüler /-innen und Angestellten die Knigge Basics kennen und anwenden. Vertieft werden meine Lerninhalte durch viele praxisnahe Übungen, denn alles was Sie mit Freude lernen bleibt auf lange Zeit in Ihrem Gedächtnis!

Dies können die Themen sein:

  • Die Grundlagen der modernen Umgangsformen – warum brauchen wir Benimmregeln?
  • Begrüßung, Grüßen und Anrede
  • Blickkontakt und Händeschütteln
  • Distanzzonen und Taktgefühl
  • Der überzeugende erste Eindruck: Körperhaltung, Gestik und Kleidung
  • Small Talk
  • Pünktlichkeit und Rücksichtnahme
  • Bitte, Danke und Entschuldigung
  • Vom Duzen und Siezen
  • Dresscode für den Beruf
  • Tabus für Sie und Ihn
  • Telefon, Smartphone und E-Mail
  • Husten, Niesen und Co.
  • Im Restaurant (Sitzhaltung, Serviette, Handhabung von Bestecken und Gläsern)
  • Bestellen und Umgang mit dem Servicepersonal
  • Essen von schwierigen Speisen
  • Verhalten bei Betriebsfesten und mit Alkohol

Gerne gehe ich mit Ihnen, Ihren Schülern /-innen, Auszubildenden oder Trainees in ein Restaurant essen, um die Regeln der modernen Tischsitten praktisch umzusetzen. Falls Sie ergänzende Themenwünsche rund um die modernen Umgangsformen oder die Typberatung haben, binde ich diese sehr gerne mit ein.

Sprechen Sie mich an, ich erstelle gerne ein individuelles Angebot für Sie!

Ihre Simone Schmid

☎ per Telefon an 06447 885863
📧 per email an info@simoneschmid.de

Lesen Sie hier, wie die Klassenlehrerin einer Berufsschulklasse aus Aßlar das Knigge Basic Seminar bei mir erlebt hat:

Liebe Frau Schmid,

herzlichen Dank für die Bereitstellung Ihres Skripts. Mir hat Ihre Methode recht gut gefallen, insbesondere, da die Schülerinnen und Schüler immer wieder einbezogen wurden. Die praktischen Übungen sind natürlich besonders zu empfehlen. Durch Ihre unaufgeregte Art und auch Ihre Bereitschaft, aus Ihren persönlichen Erfahrungen zu erzählen haben sich die Schüler entspannt öffnen können, ohne befürchten zu müssen, in irgendeiner Form „zu versagen“. Die Zeitspanne von drei Stunden schien mir angenehm und ausreichend für die wichtigsten Lektionen. Eine Überlegung für die Zukunft könnte ein Vertiefungsworkshop sein. Besonders interessiert erschienen mir die Schüler bei dem Thema Kleidung, Kleidungsstil und Wirkung. Da die jungen Leute Ihr Selbst ja noch häufig über Äußeres definieren, schien mir Ihr Ansatz sehr zielgruppenorientiert. Sehr sinnvoll  finde ich, tatsächlich mit den Basics, wie sie es auch taten, anzufangen. Den jungen Leuten ist die Bedeutung sicherlich nicht so bewusst wie uns beiden. Ein wenig erschüttert war ich, dass den Schülern nicht klar ist, dass Respektlosigkeit in den kleinen Vernachlässigungen und Grobheiten im Alltag beginnt. Vieles geschieht unbewusst. Deshalb brauchen wir Menschen wie Sie, die die Herzenshöflichkeit wieder unter die jungen Leute bringt. Ich werde auf jeden Fall mit meiner Schulleitung sprechen und auf ein Implementieren drängen und zwar insbesondere für unsere Abschlussklassen, da der Wechsel in die Berufswelt ein guter Anlass ist. Herzliche Grüße Christine S.