Welche Tücher und Schals sollte ich kaufen?

Besitzen Sie wie ich auch eine ganze Schublade voller Tücher und Schals? Ich liebe sie, werten sie doch jedes Outfit auf und lassen es immer wieder anders aussehen. Wie aber finden Sie die Schals und Tücher die wirklich zu Ihnen passen? Ich verrate es Ihnen gerne!

Wie gehen Sie beim Einkauf vor?

Wenn ich mir eine neue Jacke oder einen Mantel kaufe, dann lege ich mir gleich einen passenden Schal oder ein Tuch zu. Für mich ist diese Einheit dann komplett, und ich muss kein zweites Mal mehr danach suchen. So bin ich gerüstet gegen Kälte und Wind.

Passen Tücher oder Schals zu Ihrer Körpergröße?

Hier gilt die Faustregel, sind Sie von kleiner Körpergröße (bis 1,60 m) greifen Sie lieber zu schmalen Schals in der Größe bis max. 150 cm Länge. Diese Länge können Sie super senkrecht hängend tragen. Die vertikale Linie streckt, und lässt Sie schlanker erscheinen. Schals die 180 cm lang sind lassen sich besser binden. Bei den Vierecktüchern ist die Größe 90 x 90 cm ideal.

Sind Sie größer als 1,72 m dann eignen sich lange und breite Schals hervorragend. Vierecktücher können gerne bis 120 x 120 cm groß sein.

Wie wichtig ist die Qualität?

Für mich steht Wertigkeit und Qualität ganz oben auf der Rangliste. Jedes Accessoire mit dem Sie Ihre Garderobe aufpeppen sagt etwas über Sie aus. Lieber einmal investiert in ein schönes Tuch oder einen Schal der sich gut pflegen lässt, und von dem Sie lange etwas haben. Eine meiner Lieblingsfirmen ist die Firma Fraas. Sie sind sind von guter Qualität und preislich erschwinglich.

Welches Material ist gut geeignet?

Wählen Sie das Material Ihres Schals oder Tuches passend zu dem Ihres Oberteils. D.h. wenn Sie ein mattes Oberteil tragen, empfehle ich Ihnen auch einen matten Stoff zu kombinieren. Ein hochglänzendes Material würde nicht ganz so optimal wirken.

Tücher und Schals in Seide sind sehr angenehm zu tragen und zu knoten. Ich muss zugeben das ich auch Schals in Polyester-Qualität besitze die auch sehr schön aussehen. Wichtig ist auch hier die Wertigkeit des Aussehens und der Tragekomfort.

Was ist besser, unifarbene, oder gemusterte Tücher und Schals?

Besitzen Sie ausschließlich Tücher und Schals mit viel Muster, laufen Sie Gefahr dass Ihre schönen Bindetechniken verloren gehen und niemand sie wahrnimmt. Schöne Knoten und Bindetechniken kommen unifarben besser rüber.

Mein Tipp für Sie:

Greifen Sie zu Tüchern und Schals in einem Farbverlauf. Ich besitze z.B. einen Schal in einem lila Farbverlauf der von hell bis dunkel übergeht. Dadurch wirkt er sehr lebendig ohne unruhig zu sein. Auch Bindetechniken sind gut sichtbar.

Wichtige Helfer im Alltag!

Immer wieder berichten mir Kundinnen die morgens mit der Bahn zur Arbeit fahren wie froh sie über ihren Pashmina-Schal sind. Er ist schnell in der Handtasche verstaut und schützt Sie vor Zugluft und Kälte.

Auch im Urlaub habe ich immer leichte Schals dabei um gegen einen kühleren Wind gewappnet zu sein. Fehlt Ihnen im z.B. im Sommerurlaub noch eine Bluse, können Sie mit einem großen viereckigen Tuch rasch einen Blusenersatz basteln.

Hier sind zwei Buchempfehlungen zu Bindetechniken:

  • Das Buch vom Tuch von Christiane Keller-Krische
  • Mode mit Tüchern von Paola Incze

Einige meiner Schals und Tücher besitze ich schon über 15 Jahre und ich erfreue mich immer noch an ihnen. Klassische Exemplare wechseln sich ab mit Leoprint und grafischen Mustern. Ganz nach Lust, Laune und Garderobe.

Welche Exemplare sind Ihre Lieblinge im Schrank oder in der Schublade? Verraten Sie es mir, ich freue mich auf Ihren Kommentar.

Herzliche Grüße

Ihre Simone Schmid

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mai-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...

,