Modeberatung: Passt dieser Trend zu mir?

Jetzt ist es wieder soweit, die neue Herbst/Winter-Garderobe hängt verführerisch leuchtend in den Geschäften. Nach den ersten kalten Tagen warten kuschelweiche Pullover und Strickjacken darauf von uns getragen zu werden. Warme kräftige Gelb- und Maistöne, ein sattes warmes Rot, ein wunderschönes Königsblau sollen unseren Stil unterstreichen – aber passt dieser Trend auch zu mir? Es geht ja nicht nur um die Kleidungsschnitte, sondern auch um die Farben der Kleidung.

Sind Sie ein Trendsetter?

Diesen Herbst/Winter gibt es unter anderem übergroße Mäntel und Jacken, Blockabsätze, sowie immer noch die enganliegenden Skinny Hosenbeine. Auch die Patches aus dem Frühjahr/Sommer sind noch aktuell. Doch, sieht eine kleine zierliche Frau im übergroßen Mantel überragend aus? Wie wirken kräftige Waden mit einem Blockabsatz?

Individuelle Körperproportionen

Was bedeutet das? Wir besitzen alle individuelle Körperproportionen. Es gibt kleine und große Menschen, zierliche und kräftige Figuren. Alles ist für sich gesehen in Ordnung, nur steht nicht jedem von uns der gleiche Trend. Ich erlebe immer wieder in meinen Beratungen, dass Frauen keine Chance haben Skinny-Hosenbeine zu tragen, da ihre Waden zu kräftig dafür sind. Übergroße Mäntel sind für zierliche, kleine Frauen nicht optimal, da sich ihre Figur darin verliert und nur noch der Mantel sichtbar ist. Sie selbst verschwinden darin.

Den eigenen Stil finden

Dazu möchte ich Ihnen gerne meine eigene Geschichte erzählen…

Früher habe ich jeden Trend mitgemacht, doch seit meiner Ausbildung zur Farb- und Stilberaterin überlege ich mir immer genau ob die neuen Trends auch wirklich zu mir passen. Ich bin nur 1,60 m groß, von daher fühle ich mich am wohlsten in kurzen Jacken, Röcken bis zum Knie und weich fallenden Oberteilen. Blazer die mir bis zur Mitte vom Oberschenkel reichen, oder lange Strickjacken meide ich da sie mich kleiner wirken lassen. Genauso wie viele starke Farbkontraste, die mich optisch schrumpfen lassen.

Zu wissen, welche Kleidungsschnitte die Vorzüge meiner Figur betonen und kleine Problemzonen gekonnt kaschieren hat mich selbstsicherer werden lassen. Ich besitze mittlerweile eine Basisgarderobe die ich mit Trendteilen aufpeppe.

Im Frühjahr habe ich mir eine schöne dunkelblaue Jeansjacke gekauft, und mir im Internet Patches bestellt die mir gut gefallen haben. Diese habe ich gut platziert auf die Jacke genäht und schon hatte ich eine trendige Jeansjacke die ganz individuell war.

Mut zum eigenen Ich

Ich wünsche Ihnen vor allem Mut zum eigenen Ich wenn Sie wieder einmal vor der Frage stehen: „ Was steht mir?“ Empfehlen möchte ich Ihnen eine Mode- und Stilberatung, denn danach wissen Sie genau welche Kleidungsschnitte Sie umwerfend aussehen lassen, wie lang Ihre Röcke, Hosen und Blazer sein sollten.

Der Fokus wird auf das Einzigartige an Ihnen gelenkt. Mit Accessoires können Sie den Blick des Betrachters an die Stelle lenken die betont werden darf. Glauben Sie mir, wir haben alle etwas Schönes an uns das betont werden darf. Nach der Beratung bin ich mir sicher, dass Sie Ihren eigenen Stil finden und sich die Sahnestückchen aus den neuen Trends aussuchen.

Als i-Tüpfelchen empfehle ich Ihnen noch eine Farbberatung, damit Sie wissen welche der neuen Trendfarben die Ihren sind. Die richtigen Farben lassen Sie jünger, attraktiver und harmonischer aussehen.

Vielleicht wünschen Sie sich die Beratung ja zu Weihnachten?

Viel Freude beim „unabhängig“ werden wünsche ich Ihnen!

Ihre Typberaterin Simone Schmid

Schreiben Sie ein Kommentar

Ihre E-Mai-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Captcha loading...

,